PreVental = 1.100 Euro für Ihre Beschwerdefreiheit

PreVental = 1.100 Euro vom Staat für Ihre Beschwerdefreiheit

Im Auftrag der Rentenversicherung haben wir ein neues Gesundheitsprogramm zur Schmerzprävention entwickelt, denn schmerzhafte Muskel- und Skeletterkrankungen sind eine der häufigsten Ursachen für Frühverrentungen.

Wenn Sie häufig unter Schulter- oder Nackenverspannungen, Blockierungen, Rückenschmerzen, Knie- oder Hüftschmerzen leiden oder Sie einen Bandscheibenvorfall hatten, dann beginnt hiermit Ihr Weg zur Beschwerdefreiheit. Profitieren Sie von dem ersten wirklich ganzheitlichen Konzept und melden sich noch heute im Rehazentrum Westend an, denn die Therapieplätze sind begrenzt.

Das Programm ist für Sie komplett kostenlos, denn Ihre Rentenversicherung* übernimmt die vollen Kosten von 1.100 Euro. Sie bekommen sogar für Ihren Trainingsfleiß eine pauschale Aufwandsentschädigung von mindestens 120 Euro in bar ausgezahlt.

Für das ärztliche Aufnahmegespräch melden Sie sich bitte telefonische an unter: 030 - 306 78 100 und 030 - 306 78 200 oder Sie teilen uns per E-Mail an prevental@rehawestend.de Ihren Wunschtermin mit.

Alles in einem Programm:

Schmerz-Anamnese
Auffinden der funktionellen Schmerzursachen, Entwicklung von Strategien zur Schmerzbeseitigung (Korrektur von Fehlhaltungen und muskulären Dysbalancen), Trainingsplanerstellung

Medizinische Trainingstherapie
Wöchentliche Kontrolltermin bei Ihrem Physiotherapeuten, Kombinationstraining bestehend aus medizinischer Trainingstherapie und abwechslungsreichen Bewegungsangeboten

Ernährungsschulung
Ernährungsanalyse, Ernährungsberatung mit praktischer Umsetzung in unserer Lehrküche und hilfreichen Tipps zu einer gesundheitsgerechten Verpflegung am Arbeitsplatz

Coaching
Coaching und Workshops zu den Themen Ergonomie am Arbeitsplatz, Motivation, Stressmanagement, Konfliktmanagement und Resilienzbildung

Interdisziplinäre Betreuung
Sie werden von einem Team aus Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern, Diätassistentin und Psychologen unter fachärztlicher Leitung betreut

Ausführliche Information stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung:
PreVental-Flyer.pdf

* Die Kostenübernahme gilt nur für Berufstätige, die für eine rentenversicherte Beschäftigung in den letzten zwei Jahren vor Antragstellung sechs Monate Pflichtbeiträge eingezahlt haben und welche die Präventionsleistung beantragt haben. Die Rentenversicherung genehmigt Präventionsleistungen, wenn die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind und noch keine Erkrankungen weitergehende Therapien erfordern.