Wärmetherapie

Wärmetherapie

Wärmetherapie ist in der Regel eine Begleittherapie zur Unterstützung unserer Behandlung in der Krankengymnastik, der manuellen Therpaie oder bei Massagen. So wird zum Beispiel der Effekt einer Massage erhöht, wenn wir vorher eine Warmpackung mit Fango aufgetragen. Dies lockert die Muskulatur auf. So können wir viel besser auch Ihre tieferen Muskelschichten erreichen.

Wir behandeln Sie zum Beispiel mit Ultraschall, Heißer Rolle, Fango oder einer Hot-Stone-Massage.

Die Kosten der Wärmetherapie als unterstützende Maßnahme im Rahmen eines physiotherapeutischen Rezeptes Ihres Arztes trägt ihre Krankenkasse.