Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall - Wir befreien Sie in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt vom Schmerz

Seit über 20 Jahren behandeln wir erfolgreich Menschen mit Bandscheibenvorfällen. Wir wissen, wie schmerzhaft ein Bandscheibenvorfall ist und ein schneller Behandlungsbeginn ist für uns selbstverständlich. Unsere besondere Stärke ist die Kombination aus Physiotherapie, Sporttherapie sowie Ergotherapie.

Was erwartet Sie bei uns

Ausgangspunkt unserer Therapie ist die Diagnose Ihres behandelnden Arztes sowie unsere ausführliche physiotherapeutische Befundung. Unklarheiten klären wir in Zusammenarbeit mit Ihnen direkt mit Ihrem behandelnden Arzt. Auf dieser Grundlage entwickeln wir unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation Ihren Therapieplan, um das Therapieziel zu erreichen. Ihren Arzt informieren wir auf Wunsch regelmäßig über den Therapiefortschritt. 

Unsere Behandlungsziele sind:

  • Verringerung der Schmerzen durch Reduktion von Gelenkfunktionsstörungen und Lösung von Blockaden mit dem Ziel der Schmerzfreiheit
  • Rückbildung von Schonhaltungen sowie Funktionsverbesserung und Beseitigung von Fehl- oder Überbelastung der Wirbelsäule
  • Verbesserung der Kraft, insbesondere bei Auftreten von Lähmungen in der Muskulatur
  • Wiederherstellung oder Besserung der gestörten Muskelfunktion
  • Stimulation geschädigter Nerven
  • Verbesserung der Beweglichkeit

 

Bei einem Bandscheibenvorfall kommt in der Regel eine Kombination folgender Behandlungsmethoden zur Anwendung:

 

Ihr Arzt kann die Therapien einzeln verordnen oder idealerweise als Komplextherapie in Form von:

 

Wir behandeln Sie zur Vermeidung einer Operation

Nach unseren Erfahrungen hilft bei der Mehrzahl der Patienten die sogenannte konservative Therapie bei der Behandlung eines Bandscheibenvorfalls. Die konservative Therapie ist eine Kombination aus schmerzlindernden bzw. entzündungshemmenden Medikamenten und Physiotherapie. Bei ernsthaften Rückenproblemen bis hin zum Bandscheibenvorfall leistet Physiotherapie einen wesentlichen Beitrag, wenn es darum geht, eine Operation zu vermeiden.

Wir behandeln Sie nach einer Operation

Auch wenn eine Bandscheibenoperation erforderlich wird, ist die physiotherapeutische Behandlung sinnvoll. Sie kann bald nach der Operation beginnen, am besten noch in der Klinik. Fortgesetzt wird sie in der Rehabilitation oder bei uns. Auch nach einem überstandenen Bandscheibenvorfall sollten Sie Ihr Risiko einen erneuten Bandscheibenvorfall zu erleiden, durch die Teilnahme an unseren Präventionsprogrammen aktiv minimieren.

Nach erfolgreicher konservativer Behandlung oder Operation mit nachfolgender erfolgreicher Behandlung ist die Vorbeugung von weiteren Bandscheibenvorfällen wichtig. Eine vollständige Belastungsfähigkeit erreichen Sie allerdings frühestens nach ca. sechs Wochen. 

Prävention

Durch vorbeugende (präventive) Maßnahmen können Sie dazu beitragen, dass es gar nicht erst zu einem (erneuten) Bandscheibenvorfall kommt. Unsere speziell fortgebildeten Physio- und Sporttherapeuten bieten in Rückenschulkursen Anleitungen zur körperlichen Aktivierung, Entspannung und Muskelkräftigung. Fragen Sie Ihren Physiotherapeuten nach unseren Kursangeboten zum Beispiel in der Schmerzprävention, beim Rückenfit oder der medizinischen Trainingstherapie.

Wir behandeln Ihren Bandscheibenvorfall mit den Mitteln der Physiotherpie auf Rezept für alle gesetzlich und privat Versicherten an folgenden Standorten oder als Hausbesuch: